Aktuelles Spiel

zum Liveticker
Eintracht Frankfurt
SC Freiburg
0 : 0
Fußball SC Freiburg

15.20

Das 23. Duell:

Bislang gab es in der Bundesliga 22 Begegnungen zwischen dem Sport-Club und der Eintracht. Bei nur drei Unentschieden verbuchen die Hessen bisher 10 Siege und der SC – wer das schnell durchgerechnet hat, weiß es schon – 9 Dreier. Klar, das lässt sich ausgleichen, allerdings halten unsere Statistikfreaks dazu noch folgende, aber ebenfalls so oder so zu bewertende Anmerkung bereit: Letztmals gewann der Sport-Club sein erstes Bundesligaspiel einer Saison im Jahr 2001 (okay, schon etwas her ...), aber (jetzt kommts ... ), immerhin gegen den von Thomas Schaaf trainierten SV Werder Bremen (3:0). Seitdem gab es vier Unentschieden und drei Niederlagen zum Bundesligauftakt.

Bei den Gastgebern fehlt der frühere Freiburger Jan Rosenthal ganz im Kader, Johannes Flum nimmt zunächst auf der Bank Platz. Mit Nelson Valdez und dem Schweizer Nationalspieler Haris Seferovic bietet Thomas Schaaf im Angriff zwei Neuverpflichtungen auf. Mit Valdez, der von Olympiakos Piräus an den Main kam, hat der Coach schon zu Bremer Zeiten zusammen gearbeitet

15.10

Die Startformationen für heute sind da:

In dieser findet sich beim Sport-Club sowohl Admir Mehmdi, als auch Vladimir Darida. In der Innenverteidigung wird der ehemalige Frankfurt Marc-Oliver Kempf sein Bundesligadebüt für den SC Freiburg an alter Wirkungsstätte gegen. Neben Mehmedi spietl im Angriff Karim Guédé. Auch Mike Frantz steht in der Startelf, Felix Klaus sitzt dafür zunächst auf der Bank.

Rückkehrer:

Bei den Gastgebern kehrt nah einem Jahr Pause Trainer Thomas Schaaf auf die Bank zurück, wo er in seinem 480. Bundesligaspiel als Coach erstmals bei einem anderen Verein als seinem letzten, dem SV Werder Bremen auf der Bank sitzt. Dort hatte Schaaf übrigens letztmals am 11. Mai 2013 gesessen, nicht nur noch im Werder-Outfit, sondern beim 1:1 gegen seinen neuen Klub Eintracht Frankfurt.

15.05

Fragezeichen:

Gewisse Fragezeichen standen vor der Partie noch hinter den Einsätzen von Innenverteidiger Immanuel Höhn, der nach muskulären Problemen erst in dieser Woche ins Training zurückgelehrt war, Mittelfeldspieler Vladimir Darida, für den das selbe nach einer Oberschenkelzerrung galt, sowie für Angreifer Admir Mehmdi, der zuletzt mit Adduktorenproblemen zu tun hatte. Höhn zumindest ist in Freiburg geblieben und spielt dort für die Zweite Mannschaft.

Enge Entscheidung:

Alles andere als einfach, so Streich, sei für das Trainerteam die Entscheidung zwischen dem ehemaligen Bremer Sebastian Mielitz, im Sommer ebenfalls neu zum SC gekommen, und dem dritten Schweizer WM-Torhüter Roma Bürkli gewesen: „Es war die denkbar knappste Entscheidung, die wir uns vorstellen konnten. Beide, Bürki und Mielitz, haben uns in der Vorbereitung gezeigt, dass sie klasse Torhüter sind, nicht zu vergessen Daniel Batz, mit dem wir einen weiteren sehr guten Torwart im Rennen haben. Deshalb haben wir uns lange Zeit gelassen mit dieser Entscheidung und haben sie den beiden am Donnerstagabend nach dem Training mitgeteilt. Alle drei Torhüter sind charakterlich und sportlich hervorragend mit diesem Konkurrenzkampf umgegangen“, sagte Christian Streich.

Bundesligadebüt:

Wer alles in der ersten Saisonstartelf von Trainer Christian Streich stehen wird, werden wir gleich erfahren, eine Entscheidung hat der SC-Coach gestern bereits mitgeteilt: Im Tor wird der Schweizer Neuzugang Roman Bürki sein Bundesligadebüt geben.

15.00

Hallo und Willkommen,

zum Bundesligastart 2014/2015 aus Freiburger Sicht! Nach zwei Jahren Leverkusen, Mainz und Hoffenheim zum Auftakt haben sich die Spielplanmacher in diesem Jahr mal etwas Neues einfallen lassen: Los geht es für den Sport-Club in der Commerzbank-Arena mit dem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt.

Eintracht Frankfurt
Trapp - Ignjovski, Russ, Anderson, Djakpa - Hasebe, Lanig - Piazon, Inui - Valdez, Seferovic
Trainer: Thomas Schaaf
Ersatzbank: Wiedwald (Tor) - Chandler, Madlung, Oczipka, Zambrano, Flum, Meier
SC Freiburg
Bürki - Sorg, Krmas, Kempf, C. Günter - Schuster, Frantz - Darida, Schmid - Guedé, Mehmedi
Trainer: Christian Streich
Ersatzbank: Mielitz (Tor) - Mitrovic, Höfler, Kerk, Klaus, Philipp, Freis

Schiedsrichter

Florian Meyer (Burgdorf)

Top-Meldungen

http://www.scfreiburg.com/node/9852
1 Kommentar
21.08.2014 | Profis
Für Freunde von Zahlen und Statistiken die Vorschau auf das Spiel in Frankfurt, zusammengestellt von opta.
18.08.2014 | Profis
http://www.scfreiburg.com/teams/tickets
18.08.2014 | Profis
Es läuft der Vorverkauf für (fast) alle Heimspiele der Hinrunde und das Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund. Für den Bundesligaauftakt am Samstag in Frankfurt ist die Gästekasse am Spieltag ab 13 Uhr 30 geöffnet.
http://www.scfreiburg.com/node/9790
1 Kommentar
20.08.2014 | Verein
Vor dem Bundesligastart spricht Sascha Riether im Interview über neue Erfahrungen an alter Wirkungsstätte und das Gefühl, wieder das SC-Trikot zu tragen.

Meldungen

21.08.2014 | Frauen & Mädchen
http://www.scfreiburg.com/node/9814
21.08.2014 | Frauen & Mädchen
U20-Frauen besiegen Frankreich und Halbfinale und treffen im Endspiel auf Nigeria.
20.08.2014 | SC II
http://www.scfreiburg.com/node/9802
20.08.2014 | SC II
Am fünften Spieltag erwartet der SC Freiburg II in der Regionalliga Südwest am Samstag, 23. August (14 Uhr) Kickers Offenbach.
20.08.2014 | Verein
http://www.scfreiburg.com/node/9432
20.08.2014 | Verein
Am Montag, den 25.08., ist unsere Fotoausstellung zum 110-jährigen Jubiläum im Oskar-Müller-Foyer und im Verwaltungsgebäude von 9 bis 18 Uhr für alle Fans geöffnet.

Media

Sc Fans Weltweit

Lena grüßt aus Rom!
Und freut sich zurück in Freiburg auf bessere Unterhaltung, als sie im Kolosseum je geboten wurde...

Engagement